Ihr Spezialist für Parodontologie in der Stadtmitte von Hannover

Einer der häufigsten Gründe für einen Zahnarztbesuch ist die Parodontitis. War früher Karies noch die Hauptursache für den Verlust der Zähne, so ist es heute die Entzündung des Zahnhalteapparats. Unbehandelt kann diese Krankheit negativen Einfluss auf den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten nehmen. Welche Rolle die Parodontologie bei der Behandlung dieser Krankheit spielt, möchte Ihnen die Zahnarztpraxis vis-à-vis der Oper näher erläutern.

75 % aller Menschen in Deutschland sind von Parodontitis betroffen. Dass viele Patienten trotz Erkrankung des Zahnhalteapparats oft keine professionelle Hilfe aufsuchen, hat verschiedene Gründe: Zum einen schämen sich viele Betroffene vor der Konfrontation mit dem Arzt. Zum anderen ist eine Parodontitis zunächst nicht zwangsläufig mit Schmerzen verbunden, weshalb die Krankheit von vielen erst spät erkannt wird.

Im Folgenden klärt Sie die Zahnarztpraxis vis-à-vis der Oper im Zentrum Hannovers über die typischen Merkmale dieser Erkrankung auf und informiert Sie über die Lehre des Zahnhalteapparats – der Parodontologie.

zahnarzt-oper-hannover-Parodontologie-stadtmitte-zentrum

Wir heißen Sie herzlich Wilkommen…

7 + 0 = ?

… und freuen uns auf Ihren Besuch.

Parodontitis die Volkskrankheit

Volkskrankheit Parodontitis

Liegt eine Entzündung des Zahnhalteapparats – dem Parodontium – vor, so spricht man von einer Parodontitis. Dabei ist das Gewebe, das den Zahn umgibt, angegriffen und führt auf lange Sicht zum Verlust der Zähne. Grund für eine Erkrankung des Parodontiums sind bestimmte Bakterien, die sich an den Zahnoberflächen ablagern. Liegt eine Entzündung vor, so macht sich dies durch Schwellung und dem Bluten des Zahnfleischs bemerkbar. Setzt sich eine schädliche Plaque auf den Zähnen fest und wird nicht regelmäßig durch gründliches Reinigen entfernt, kann es zu einer Entzündung kommen. Die Folge sind der Verlust von Zahnhaltefasern und die Zerstörung des Kieferknochens.

Parodontitis selbst erkennen

Woran erkenne ich eine vorliegende Parodontitis?

Dass man an einer Parodontose (Volksmund) bzw. Parodontitis (Fachbegriff) erkrankt ist, erkennen viele erst im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit. Denn erst spät macht sie sich durch Schmerzen bemerkbar. Dennoch gibt es einige Anzeichen für eine vorliegende Parodontose / Parodontitis, auf die man achten sollte. Folgende Signale können auf eine Erkrankung hindeuten:

  • Blutungen am Zahnfleisch
  • Rückbildung des Zahnfleischs
  • Unangenehmer Geschmack im Mund
  • Mundgeruch
  • Lockerung der Zähne
  • Freiliegende Zahnhälse
  • Zahnfleischtaschen

Wenn diese Probleme bei Ihnen vorliegen, sollten Sie unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen. Denn nur ein dieser kann Ihnen mit Sicherheit sagen, ob tatsächlich eine Parodontitis vorliegt. Gerne helfen auch wir von der Zahnarztpraxis vis-à-vis der Oper in der Stadtmitte von Hannover Ihnen bei Fragen und Wünschen weiter.

Lehre vom Zahnhalteapparat

Parodontologie – die Lehre vom Zahnhalteapparat

Die Parodontologie bedeutet die Lehre vom Parodontium – die lateinische Bezeichnung für den Zahnhalteapparat. Dieser besteht aus drei Hauptbestandteilen: dem Wurzelzement, dem parodontalen Ligament sowie dem Kieferknochen. Die Parodontologie ist also ein Fachbereich der Zahnmedizin und befasst sich mit der Prävention, Bekämpfung und der Nachsorge einer Parodontitis. Dabei kooperiert die Parodontologie nach einer erfolgreichen Therapie mit der Prophylaxe. Parodontitispatienten sollten hier regelmäßig die sogenannte unterstützende Parodontitistherapie, kurz UPT, in Anspruch nehmen – um weitere Erkrankungen des Zahnhalteapparats vorzubeugen.

Facharzt für Parodontologie

Zahnarztpraxis vis-à-vis der Oper – Ihr Facharzt für Parodontologie im Zentrum Hannovers

Immer mehr Menschen leiden an einer Entzündung des Parodontiums. Folgen sind nicht nur Schmerzen, sondern auch negative Konsequenzen für die gesamte Gesundheit des Patienten. Deshalb haben wir uns in unserer Zahnarztpraxis der Behandlung dieser Erkrankung des Zahnhalteapparats verschrieben und uns u.a. auf diesen Fachbereich spezialisiert. Gemeinsam mit unseren Patienten erkennen wir so früh eine vorliegende Erkrankung und können diese für gewöhnlich effizient und schnell therapieren – mit den hochmodernen und schonenden Techniken der Zahnmedizin.

Die Behandlungsmethoden

Welche Behandlungsmethoden bieten wir unseren Patienten mit Parodontose an?

Durch regelmäßige Schulungen können wir, in der Zahnarztpraxis vis-à-vis der Oper Hannovers Zentrum, unseren Patienten in der Regel zur Verbesserung ihres Gesundheitszustands verhelfen. Dabei stützten wir uns auf zwei spezielle Verfahren zur Bekämpfung der Parodontitis. Zum einen kommt bei uns die geschlossene Therapie zum Einsatz. Hierbei werden die Zahnfleischtaschen (lat. Gingiva) sowie Wurzelflächen des Patienten gereinigt und somit von tief liegenden Bakterien befreit.

Ergibt sich nach einer durchgeführten geschlossenen Parodontal-Behandlung keine Besserung, so führen wir die offene Therapie durch. Bei dieser Behandlungsmethode wird das Zahnfleisch chirurgisch geöffnet und anschließend gründlich mit speziellen Instrumenten gereinigt. Dieses Vorgehen ist aber nur noch in sehr seltenen Fällen geeignet und weitestgehend veraltet und überholt.

Wichtig - Vorsorge

Eine gute Vorsorge ist wichtig

Um einer Parodontitis / Parodontose vorzubeugen, empfehlen wir von der Zahnarztpraxis vis-à-vis der Oper in der Stadtmitte von Hannover unseren Patienten eine tägliche und gründliche Mundhygiene. Dabei reicht es nicht aus, nur zur Zahnbürste zu greifen. Auch das Verwenden bestimmter unterstützender Pflegeutensilien, wie Zahnseide oder eine Bürste für den Zwischenraum der Zähne, ist für einen gesunden Zahnhalteapparat unerlässlich. Zudem erhöht das Rauchen die Chancen auf eine Entzündung des Zahnfleischs. Ein regelmäßiger Besuch beim Zahnarzt sowie eine professionelle Zahnreinigung alle sechs Monate sind daher empfehlenswert.

Besuchen Sie uns

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Als kompetente Ansprechpartner in der Parodontologie steht Ihnen die Zahnarztpraxis vis-à-vis der Oper in Hannovers Stadtmitte gerne bei weiteren Fragen zur Verfügung. Durch unsere jahrelange Expertise im Bereich der Zahnmedizin können wir für jeden Patienten einen angepassten Behandlungsplan ausarbeiten und begleiten ihn bei jedem Schritt der Therapie. Auf unserer Webseite finden Sie unsere Kontaktdaten und Informationen zu unseren Sprechzeiten und Leistungen.